loader
  • Print
  • Increase font size
  • Reduce font size

Gastronomie  

Bordeaux ist ein Reiseziel für Feinschmecker! Die Stadt liegt nicht nur an der Kreuzung aller Spezialitäten Südwestfrankreichs – Stopfleber aus den Landes, Austern aus der Bucht von Arcachon, Erdbeeren aus dem Périgord, Rindfleisch aus Bazas … – sondern auch im Mittelpunkt des größten Anbaugebietes für Qualitätsweine der Welt. 

 

Namen wie Margaux, Saint-Émilion, Sauternes und Pessac-Léognan klingen wie Musik in den Ohren von Weinliebhabern. Wie immer harmonieren Wein und Speisen am besten bei einem leckeren Mahl miteinander – zum Beispiel in einem guten Restaurant, von denen Bordeaux reichlich zu bieten hat!

Es heißt, dass es in Bordeaux die meisten Restaurants pro Einwohner gibt! Die Kategorie „hohe Gastronomie“  zählt rund einhundert Adressen, mehrere Sterne-Köche, „bistronomische“ Restaurants sowie „Institutionen“ mit echt südwestfranzösischer Küche. Zu den raffinierten Gerichten werden auch exquisite Weine angeboten, die den ganzen Stolz unseres weltberühmten