Online kaufen Besichtigungen, Ausflüge, Citypass...
Pierre Planchenault
© Pierre Planchenault

Gourmetspaziergang

  • 4,6 km
  • 1 Uhr 30
  • Facile
  • Dans Bordeaux centre

Haben Sie Lust darauf Gastronomie und Tourismus zu kombinieren? Dieser schlemmerhafte Spaziergang durch Bordeaux ermöglicht Ihnen die Stadt durch eine Auswahl verschiedener Adressen, wo Sie shoppen oder kosten können.  Ob klassisch, traditionell, verspielt oder außergewöhnlich, aber unbedingt „made in Bordeaux“ oder auch „made in Gironde“.

Abreise

1

CÔTÉ SAVEURS

Beginnen wir mit den Festlichkeiten im Saint-Seurin Viertel. Dort wo sich Côté Saveurs befindet. Vor drei Jahren übernahmen Romain und Remy diesen feinen, den 12 Jahre alten Lebensmittelladen, hier werden Gemütlichkeit und Gaumenfreude in den Gängen dieser Adresse großgeschrieben und Sie finden eine Auswahl an Wurstaufschnitt, Käse, lokale Getränke und Regionalprodukte. Darunter: die berühmten Fischpasteten (Sardinien, Seeteufelsleber Pastete, Muscheln, Bonite, usw.) von der Maison Ambroisie am Lège Cap-Ferret oder die weniger Süßen der Maison Barthouil, die in den Landes produziert werden. 

2

LE COMPTOIR BORDELAIS

Lassen Sie uns den Rundgang und die Verkostung im Herzen des Stadtzentrums fortsetzen. Nur einen Steinwurf vom Grand Théâtre entfernt, bietet dieses charmante altmodische Lebensmittelgeschäft eine große Auswahl an lokalen Produkten. Das Comptoir Bordelais ist eine wesentliche Anlaufstelle für Touristen, die auf der Suche nach einem geschmackvollen Souvenir sind, aber auch für Genießer, die auf der Suche nach einem kulinarischen Geschenk sind. Das Comptoir Bordelais feiert die Region mit Gerichten aller Art, von der Gänseleber bis zu Gewürzen, ohne dabei Weine und Spirituosen zu vergessen, darunter die unumgängliche Lillet. Weiß, rot oder rosé, dieser Bordelaiser Aperitif, der Wein und verschiedene Fruchtliköre vereint, wird in Podensac (30 km südöstlich von Bordeaux) hergestellt. 

  • 1 Rue Piliers de Tutelle
  • +33 (0)5 56 79 22 61
3

LE CANELÉ, LE PETIT FLAN BORDELAIS

Die Naschkatzen, die sich noch immer im Stadtzentrum befinden, werden diese unübersehbaren kleinen Kuchen der regionalen Tradition nicht verpassen wollen. Die in einer Kupferform gebackenen Canelés, die mit einer knackigen, goldenen Farbe und einem weichen, mit Rum und Vanille parfümierten Herz verziert sind, werden von zwei Marken angefochten: La Toque Cuivrée und La Maison Baillardran, die diese Delikatesse zu einem Luxusprodukt gemacht hat.

La Toque cuivrée

  • 82-84 Rue Sainte-Catherine, 
  • 124 cours de Verdun 
  • 41 place Gambetta

Canelés Baillardran

  • 111 rue Porte Dijeaux 
  • 10 Cours du 30 Juillet
4

EPICERIE 41

Der nächste Stopp führt uns ein paar Schritte vom Musée d'Aquitaine entfernt in den lichtdurchfluteten Raum von Anne und Thierry. Hier sind die Lieblinge der Besitzer des Ortes hauptsächlich Kleinproduzenten oder Handwerker, die zwischen der Gironde und der Rhône leben. Ihre Auswahl an Produkten (100% französisch, lecker und meist biologisch) ehrt das traditionelle Know-how. Für Anregungen aus der Region empfehlen wir das Gratton gascon (in einem Kessel gekochtes Schweinefleisch, dessen Vaterschaft die Stadt Lormont beansprucht), den Pfeffer aus Timut mit seinem köstlichen Zitronen- und Grapefruitaroma aus Gujan Mestras, das mit Weinen und Gewürzen aus Saint-Emilion getränkte Speisesalz oder die Stör-Rillettes, die an der Gironde-Mündung von Sturia, dem größten Kaviarproduzenten Aquitaniens, gezüchtet werden. L'Epicerie 41 organisiert regelmäßig thematische Verkostungen, aber zögern Sie nicht, die Caramandes zu probieren, diese feinen Dreiecke aus Mandelsplittern, karamellisiert mit gesalzener Butter und mit Schokolade überzogen!

5

BURDIGALA & JULO

Lassen Sie uns die Eskapade in den Bezirken Saint-Michel und Kapuziner fortsetzen. Hier haben Claire und Chloé sich entschieden, ihre zertifizierte städtische Bio-Molkerei zu gründen. Unter dem Namen "Burdigala" bietet die Marke eine Reihe von Mozzarella, Burrata, Ricotta und Stracciatella "made in Bordeaux" mit dem Stempel "made in Bordeaux" zur Verkostung und zum Kauf an. Wenn Sie es vorziehen, können Sie sich für die Terrasse von Julo entscheiden. Eine Weinhandlung, eine Weinstube und ein Delikatessengeschäft, in dem alle angebotenen Produkte zum Verzehr oder zum Mitnehmen erhältlich sind.

Laiterie Burdigala 

  • 4 rue des Douves
  • + 33 (0)6 59 85 83 38

Julo

6

MCV MA CAVE À VINS

Lassen Sie uns den Spaziergang am rechten Ufer der Garonne beenden. Nur wenige Schritte von dem Place Stalingrad entfernt, weist dieser bescheidene Weinkeller Hunderte von Referenzen aus Bordeaux, aber natürlich auch aus anderen Regionen auf. Jeden Monat werden Degustationsabende zu einem bestimmten Thema organisiert, und abends, von Donnerstag bis Samstag, verwandelt sich der Ort in eine Weinstube, in der man Weine mit großzügigen Platten zum Teilen probieren kann.

Auch zu sehen