Acheter Besichtigungen, Ausflüge, Citypass...

Utopia Kino von Bordeaux

Einen Film in Originalsprache ansehen, einen nicht in den bekannten Kinos der Stadt gezeigten Film oder einen Kultfilm anschauen... es gibt nur eine Adresse und die ist weit mehr als nur ein Kino, das Utopia, das sich in einer ehemaligen Kirche in der Altstadt von Bordeaux befindet.

 

Cinéma indépendant classé "art et essai", l’Utopia tente de proposer en alternance une programmation diversifiée : donner leur chance à des petits producteurs et distributeurs indépendants souvent destinés à un public relativement averti, et diffuser également des films à gros budgets intelligents.

L’Utopia est aussi un lieu de rencontre avec les réalisateurs, comme un lieu de débat sur des sujets de société après la projection de films à vocation militante. C’est un cinéma participatif, alors ne restez pas muet, échangez, discutez !

C’est aussi le cinéma le plus cosmopolite de la ville car les films étrangers sont tous projetés en version originale sous-titrée. C’est aussi la plus riche programmation enfantine disponible.

A consommer sans modération, car le tarif social des places est largement inférieur à ceux des complexes cinématographiques.
A l'intérieur de ce qui était l'église Saint-Siméon, cinq salles de projection baroques ainsi qu'un petit bar restaurant pour vous retrouver avant et après le film ou simplement pour y lire la presse littéraire et satirique !

 

Als unabhängiges Kino, das als " Kunst und Versuchung" klassifiziert wird, versucht Utopia ein abwechslungsreiches Programm anzubieten: kleinen unabhängigen Produzenten und Verleihern, die sich oft an ein relativ gut informiertes Publikum wenden, die Chance zu geben, intelligente Filme mit großem Budget zu senden.

Utopia ist auch ein Begegnungsort für Regisseure, als ein Ort der Debatte über soziale Fragen nach der Vorführung von Filmen mit militanter Berufung. Es ist ein partizipatives Kino, also schweigen Sie nicht, tauschen Sie sich aus, diskutieren Sie!

Es ist auch das kosmopolitischste Kino der Stadt, weil hier alle ausländischen Filme in ihrer Originalfassung mit Untertiteln gezeigt werden. Außerdem werden Sie das reichhaltigste Programm für Kinder finden.

Sie können es ohne Bedenken besuchen, denn der Sozialtarif der Eintrittskarten ist viel niedriger als der in großen Kinokomplexen.
Im Inneren der ehemaligen Saint-Siméon-Kirche gibt es fünf barocke Vorführräume sowie ein kleines Bar-Restaurant, in dem man sich vor und nach dem Film treffen oder einfach nur die literarische und satirische Presse lesen kann!



Hier finden ganzjährig zahlreiche Festivals statt :

  • Festival La Classe ouvrière c'est pas du Cinéma (Februar)
  • Semaine des Afriques (Februar)
  • Festival des documentaires musicaux (Ecrans Musicaux)
  • Festival Cinémarges
  • Festival du film polonais (Kinopolska)
  • Festival du roman et du film noirs (September)
  • Festival International du Film Indépendant de Bordeaux (Oktober)
  • Lettres du Monde (November)

Weitere Veranstaltungen

  • Geo-Kino Tage
  • Black History Month Bordeaux (Beitrag zur Bekämpfung von Rassismus.)
  • Soirées de Nouvelle Lune (Themenkino, Ausstellung & Borderline Autoren)
  • Diskussionsabende und eine besondere Vorführung
  • Die Montage der Filmemacher aus Bordeaux
  • Filmografie französischer und ausländischer Regisseure (Retrospektive)

Praktische Informationen

Adresse

5 place Camille Jullian, 33000 BORDEAUX

Bordeaux - Altstadt Bordeaux

Kontakt

+33 5 56 52 00 03

Gesprochene Sprachen

Französisch

Zugänglichkeit

Zugänglich für Personen mit eingeschränkter Mobilität

Auch zu sehen