Acheter Besichtigungen, Ausflüge, Citypass...
Teddy Verneuil - @lezbroz
© Teddy Verneuil - @lezbroz

Die MÉCA

Die MÉCA, in der die regionalen Kulturagenturen für darstellende Künste, Literatur und Film sowie der FRAC (Regional Contemporary Art Fund Nouvelle-Aquitaine) untergebracht sind, ist eine facettenreiche neue Kultureinrichtung. Die Ausstellungen der FRAC ziehen zahlreiche Liebhaber zeitgenössischer Kunst an.

Die MECA, einer der schönsten Panoramablicke auf Bordeaux

Das MECA-Gebäude ist ein außergewöhnliches Kunstwerk, das von dem dänischen Architekten Bjarke Ingels entworfen wurde. Das an den Anlege Kais von Paludate gelegene Gebäude ist 37 Meter hoch und bietet von seiner Freiluftterrasse aus eines der beeindruckendsten Panoramas von Bordeaux. Seine 850 m² große Terrasse befindet sich auf dem Dach eines der Pfeiler des Gebäudes. Es ist kostenlos für die Öffentlichkeit zugänglich und bietet ein einzigartiges Panorama von Bordeaux und dem Fluss.

EIN ARCHITEKTONISCHES MEISTERWERK

Dieses neue kulturelle Zentrum, das den Fachleuten gewidmet ist, bietet der Öffentlichkeit einen Außenbereich für Spaziergänge, eine Panoramaterrasse und ein Café-Restaurant.

Im Herzen des Méca-Bogens bietet ein "urbaner Raum" einen neuen Spazierweg und Raum zur Entspannung. Hier kann man bummeln gehen und den Fluss bewundern, auf dem anderen Ufer kann man das steinförmige Gebäude der Arkéa-Arena sehen, das von Rudy Ricciotti entworfenen wurde. 

DER FRAC, EIN AUSSTELLUNGSORT

Das Frac verfügt über 1.200 m² Ausstellungs- und 900 m² Lagerfläche, ein Dokumentations- und digitales Ressourcenzentrum sowie ein Auditorium mit 90 Plätzen... 

SLOW FOOD-RESTAURANT

Die Aufgabe des CREM, des Café-Restaurants des MECA, besteht darin, allen im MECA anwesenden Akteuren innerhalb der Agenturen (Kulturschaffende, Künstler und Besucher) die Möglichkeit zu geben, sich an einem geselligen Ort zu treffen. Das Café-Restaurant empfängt seine Gäste vor Ort und bietet auch Essen zum Mitnehmen an. Das Restaurant engagiert sich für die Slow Food ®-Bewegung und bietet eine gesunde und lokale Küche. Sie können hier 7 Tage in der Woche zu erschwinglichen Preisen und Mittag- und Abendessen.

Méca
© Loïc Graniczny
Méca
© Loïc Graniczny
Méca
© Loïc Graniczny
MÉCA
© Teddy Verneuil - @lezbroz

Praktische Informationen

  • Das ganze Jahr 2020 geöffnet
  • Von 13 Uhr bis 18 :30 Uhr
  • Montags geschlossen
  • Von Dienstag bis Samstag und jeden 1. Sonntag des Monats von 13 Uhr bis 18 :30 Uhr, an Feiertagen geschlossen. Jeden 3. Donnerstag des Monats bis 21 Uhr geöffnet. 

Le FRAC

Der Regionale Fonds für Zeitgenössische Kunst

Öffnungszeiten

  • von Dienstag bis Samstag und am 1. Sonntag des Monats von 13 -18 :30 Uhr
  • ab 21 Uhr am dritten Donnerstags des Monats geföffnet

Tarifs

  • frei wählbarer Betrag (1€ Minimum) – Pay as you feel
  • Am 1. Sonntag des Monats kostenlos

 

Wie Sie dorthin gelangen

Siehe auf der Karte

Parvis Corto Maltese, Quai de Paludate, 33800 Bordeaux