Online kaufen Besichtigungen, Ausflüge, Citypass...
Teddy Verneuil - @lezbroz
© Teddy Verneuil - @lezbroz

Die Cité du vin, Reich an Kultur

Manchmal als Leuchtturm des Weintourismus oder als Totem von Bordeaux bezeichnet, verführt die Cité du Vin seine Besucher immer wieder aufs Neue. Seit der Eröffnung im Jahr 2016 haben bereits mehr als 1.500.000 Menschen diese einzigartigen Architektur, die den ganzen Reichtum und die Vielfalt des Weins der Welt offenbart, besucht.

National Geographic reiht den Standort auf Platz 7 unter den besten Museen der Welt ein! Die Cité du Vin ist eine einzigartige Kultureinrichtung, die sich dem Wein als universelles und lebendiges Kulturerbe widmet. Machen Sie eine spektakuläre Reise um die Welt, durch die Zeitalter sowie durch alle Kulturen.

Die Cité de Vin ist im Bordeaux CityPass inbegriffen! Um von dem kostenlosen Eintritt zu profitieren, müssen Sie den CityPass vor 12 Uhr validieren und erhalten ein Eintrittsticket für die Dauerausstellung und den Aussichtspunkt für eine Weinprobe. Sie zahlen 5€ zusätzlich für einen Eintritt nach 12h (Vor Ort bezahlbar).

Die Cité de vin ist die einzige Einrichtung weltweit, die einem breitem Publikum den Wein so nahebringt. Es ist ein Ort, für jedermann und vielen Menschen zugänglich: Menschen mit Behinderungen, Familien, internationale Touristen (dreisprachige Beschilderung und eine interaktive Begleitung in 8 verschiedenen Sprachen verfügbar).


EIN ORT, DEN MAN SEHEN MUSS

Die Architektur an sich ist eine Reise für sich :

  • Die Cité du Vin erstreckt sich über 13 350 m² aufgeteilt auf 10 Etagen zwischen Eingang und Aussichtspunkt
  • Ihre runde äußere Form ist in den Räumen und Bereichen spürbar 
  • Sie gibt Ihnen das Gefühl einer ununterbrochenen Bewegung und Strom von Menschen
  • Die 55 hohe Turmspitze erhebt die Cité de Vin den Himmel von Bordeaux
  • Die Bögen aus Holz erinnern an den Rahmen eines Schiffes 
  • Die Umweltauswirkungen des Gebäudes sind unter Kontrolle

 

©Anaka XTU architects
©Anaka XTU architects

EIN ORT, DEN MAN BESUCHEN MUSS

Bewundern Sie im zweiten Stock die Dauerausstellung der Cité de Vin. Es ist eine Reise durch Raum und Zeit, auf der Sie den Wein in seinen kulturellen, zivilisatorischen, erblichen und universellen Aspekten entdecken können:

  • 3 000 m² mit mehr als 20 interaktiven Themen
  • Die Dauer der Besichtigung ist zwischen 2 und 3 Stunden
  • 4 thematische Rundgänge von einer Stunde
  • Ein Rundgang, der in 8 Sprachen möglich ist. 
  • Mehr als 10 Stunden Besuchsmaterial dank der audio-visuellen Produktionen
  • Mehr als 100 Fachleute und qualifizierte Personen, die interviewt wurden, um dieses Material zu verwirklichen. 
  • Die Besichtigung dauert ungefähr 2 Stunden
  • Ein interaktiver Guide: ein digitales Tool, das den Besucher bei seiner persönlichen Besichtigung begleitet. 

 

Alban Gilbert
Alban Gilbert

EIN ORT, UM ZU LEBEN

Temporäre Ausstellungen: Der Säulensaal, ein Raum von fast 700 m², ist für temporäre Ausstellungen vorgesehen, welche die Kultursaison unterstreichen. Sie können Kunstwerke aus den größten internationalen Museen bewundern.

Der 35 Meter hohe Aussichtspunkt lädt zu einer weltweit einzigartigen Weinprobe mit einem herrlichen Ausblick auf Bordeaux und seine Umgebung ein.

  • Das reichhaltige und vielfältige Kulturprogramm im Auditorium Thomas Jefferson und den Eingangsbereichen, in denen Shows, Konzerte und Vorführungen stattfinden werden.
  • 3 Kostproben Bereiche einschließlich eines immersiven, multisensorischen Raums und pädagogische Workshops für junge Menschen.
  • Der kostenlose Lesesaal bietet eine sehr große Auswahl an Büchern verschiedener Medien rund um die Welt des Weins.
  • Die Geschenkboutique, ein modernes und innovatives Geschäft von 250 m² frei zugänglich verfügt über eine Auswahl an Objekten, Büchern, Artikeln in limitierter Auflage, Geschenken und Souvenirs.
  • 3 Essbereiche:  wie das Latitude20 auf der Gartenebene und das Panorama Restaurant Le 7
  • Der Bereich Weinrouten, um sich zu informieren und seinen Besuch in den Weinbergen zu buchen.
  • Die frei zugänglichen Parkanlagen, grüne Bereiche die eine Verbindung zwischen der Cité de Vin, der Garonne und dem wilden Ursprung ihres Weins herstellen.

 

©Anaka   XTU architects
©Anaka XTU architects

EIN MUST-SEE 

Eine Sehenswürdigkeit, die  Sie während  Ihres Aufenthaltes in Bordeaux besuchen müssen; aber auch ein Ort für die Einwohner von Bordeaux um zu leben und auszugehen. Die Cité de Vin ist ein Ort, den Sie sehen, erleben und besuchen müssen.

Dégustation sur le belvédère de la Cité du Vin
© Teddy Verneuil - @lezbroz
LA CITÉ DU VIN
© ANAKA_Anaka XTU architects La Cité du Vin
LA CITÉ DU VIN
© Axelferis XTU architects
LA CITÉ DU VIN
© Teddy Verneuil - @lezbroz

Praktische Informationen

Öffnungszeiten

  • Vom 6. Januar 2020 bis zum 3. April 2020 : täglich von 10-18 Uhr. 
  • Vom 4. April 2020 bis 30. August 2020: täglich von 10-19 Uhr.
  • Vom 31. August 2020 bis 2. Januar 2021 : Von Montag bis Freitag, mit Ausnahme der Schulferien von 10-18 Uhr. Wochenenden, Feiertage und Schulferien von 10-19 Uhr.

Einzelticket, Pass, Abo: Die Cité du Vin bietet Ihnen ein komplettes und vielfältiges Angebot, damit Sie ein nach Ihren Wünschen gestaltetes unvergessliches Erlebnis machen können. 

Wie Sie dorthin gelangen

Siehe auf der Karte

134 Quai de Bacalan, 33300 Bordeaux

Zugang

Ein 90 Meter langer Steg am Ufer der Garonne ermöglicht es den Bootsführern, so nah wie möglich an der Cité du Vin anzulegen. Auch die Bat3, ein städtisches Flusspendelschiff, läuft diesen Steg an.