Acheter Besichtigungen, Ausflüge, Citypass...
Vincent Bengold
© Vincent Bengold

Die Märkte der Metropole Bordeaux

Im Marché des Capucins bieten die Theken eine breite Palette von Geschmacksrichtungen zum Probieren vor Ort oder zum Mitnehmen an. Sie können eine Meeresfrüchteplatte im Chez Jean-Mi oder einen Veggie-Brunch im Café Laiton bestellen. Es sei denn, Sie möchten zu den Kais auf dem Freiluftmarkt von Chartrons fahren, um Austern aus dem Bassin, Tricandilles, Schweinekutteln mit Knoblauch oder Grenier médocain (eine lokale Variante von Andouille) zu entdecken und dabei die Garonne zu bewundern. Die Halles de Bacalan beherbergen gegenüber der Cité du Vin etwa dreißig Erzeuger. Handwerkliche Trüffelmacherin, Austernbar, Gänseleber, Bio- und Gemüsedelikatessen... Genug, um die Geschmacksnerven und die Sinne zu wecken!

 

CAPUCINS MARKT IN BORDEAUX

Der Kapuziner-Markt, der größte Markt in Bordeaux, ist das Ergebnis einer jahrhundertelangen Geschichte und repräsentiert die Tradition des lokalen Handels. Der Kapuziner-Markt, der den Spitznamen "Ventre de Bordeaux" (der Bauch von Bordeaux) trägt, bietet eine große Auswahl an frischen Qualitätsprodukten für den Einzelhandel an.

Les marchés de Bordeaux métropole (Capucins) ©Picsol.jpg
©Picsol

 

  • Zahl der Stände : 95
  • Place des Capucins, 33800 Bordeaux
  • Von Dienstag bis Sonntag von 7 -13 Uhr

 

MARKT QUAI DES CHARTRONS IN BORDEAUX

Jeden Sonntag versammeln sich mehr als sechzig Stände entlang der Kais von Les Chartrons, an denen Sie Bordeaux-Spezialitäten und andere Produkte, die Sie nirgendwo sonst finden, probieren und genießen können.

Les marchés de Bordeaux métropole (Chartrons) ©Steve Le Clech Photos.jpg
©Steve Le Clech 

 

  • Zahl der Stände: 67
  • Quai des Chartrons, 33000 Bordeaux
  • Sonntags von 7-13 Uhr für Nahrungsmittel und von 7 -16 Uhr für die Restauration, Kunsthandwerk, Blumen

 

MARCHÉ ROYAL ODER SAINT-MICHEL IN BORDEAUX

Jeden Samstag gesellen sich Food-Stände und Lastwagen zu den Non-Food-Verkäufern. Dieser Markt ist immer ein erfreulicher Moment, in dem sich gute Gerüche und schöne Farben vermischen. Seriöse und erfahrene Händler bieten eine große Auswahl an Qualitätsprodukten an.

Les marchés de Bordeaux métropole (Saint-Michel) ©Teddy Verneuil - @lezbroz.jpg
©Teddy Verneuil

 

  • Zahl der Stände: 100
  • Place Duburg et Quai des Salinières, 33000 Bordeaux
  • Samstags von 7 -14 Uhr

 

ROCHEFORT MARKT IN GRADIGNAN

Der Markt von Rochefort, der bei den Einwohnern von Gradignan und denjenigen der Nachbargemeinden sehr beliebt ist, empfängt etwa fünfzig Händler, die hochwertige Lebensmittel, Blumen, aber auch Kleidung anbieten.

Les marchés de Bordeaux métropole ©Ville de Gradignan.jpg
©Ville de Gradignan

 

  • Zahl der Stände: 55
  • Rue de Rochefort, 33170 Gradignan
  • Samstagmorgen von 8 -13 Uhr

 

MARKT IN LORMONT

Der Markt von Lormont, geschützt unter der Aquitaine-Brücke, ist ein Angebotsmarkt, der sich direkt an den Ufern der Garonne befindet. Vom Stadtzentrum von Bordeaux aus ist der Markt über die Bat3 erreichbar.

 Les marchés de la métropole (Lormont)

 

  • Anzahl der Stände: 7
  • Place Aristide Briand, 33310 Lormont
  • Le samedi de 8h à 13h

 

MARKT IN BASSENS

Der Markt von Bassens ist der wichtigste Markt der Metropole, was die Anzahl der Stände betrifft. Er räumt den Lebensmittelständen, ihrer Qualität und der Komplementarität der Produkte Vorrang ein.

  • Zahl der Stände: 55
  • Place de la Commune de Paris, 33530 Bassens
  • Sonntag von 8 -13 Uhr

 

Marché de bassens, près de bordeaux - crédit : Ville de Bassens
Ville de Bassens

MÄRKTE VON PRODUZENTEN AUS DER REGION

Der Marché des Producteurs de Pays, der sich ausschließlich aus Produzenten zusammensetzt, ist ein Schaufenster für lokales Savoir-faire. Sie können die gastronomischen Reichtümer der Region in einer freundlichen Atmosphäre bei musikalischer Unterhaltung kosten.

Und auch andere Märkte der Metropole

  • Bruges
  • Mérignac
  • Pessac
  • Talence
  • Bègles

Auch zu sehen