Acheter Besichtigungen, Ausflüge, Citypass...
David Remazeilles
© David Remazeilles

Bordeaux, ein nachhaltiges Weinbaugebiet

Seit mehr als zwanzig Jahren engagiert sich die Bordeaux-Weinindustrie für einen verantwortungsvollen und nachhaltigen Weinbau. Im Jahr 2018 wurden 60% des Weinbergs nach einem Umweltansatz zertifiziert. Konkret: Welchen Unterschied macht das im Weinberg, im Weinkeller und in unserem Glas? 

Das HVE-Etikett 

Für hohen ökologischen Wert. Die Gironde ist das erste Departement in Frankreich, das HVE-zertifiziert ist, mit fast 400 zertifizierten Weingütern im Jahr 2019. Dieses Label basiert auf Indikatoren, die sich auf die biologische Vielfalt, die phytosanitäre Strategie und die Düngemethoden beziehen. Sie bewertet den Betrieb der Immobilie als Ganzes. Gegenwärtig repräsentiert der Weinbau in Bordeaux mehr als ein Viertel der HVE-Unternehmen auf nationaler Ebene, alle Arten von Landwirtschaft zusammengenommen.

Ein Wein in nachhaltiger Landwirtschaft 

Mehrere Programme auf der Ebene des Ministeriums und der Region begleiten die Freisetzung von Pestiziden im Weinbau und bereiten den Weinbau von morgen vor. Bis 2030 müssen alle Weinbauern im Rahmen eines Umweltansatzes zertifiziert sein, um die Spezifikationen der AOC Bordeaux zu erfüllen. Viele landwirtschaftliche Betriebe mit dem Agri Confiance®- (1.485 Betriebe), Terra Vitis- (91 Betriebe) oder Area-Label (443 Betriebe) haben sich bereits verpflichtet, die biologische Vielfalt des Bodens zu erhalten, gegen die globale Erwärmung zu kämpfen und den Betriebsmitteleinsatz zu reduzieren. 

Vignobles durables à Bordeaux - David Remazeilles
David Remazeilles

Ein Bio-Wein

Bio-Wein ist seit 2012 auf europäischer Ebene reguliert. Die biologische Weinherstellung (die Umwandlung von Trauben in Wein) weist einige Unterschiede zur konventionellen Weinherstellung auf, insbesondere in Bezug auf die erlaubte Menge an Sulfiten. Doch vor allem stromaufwärts, auf der Ebene des Weinbaus (dem Anbau von Trauben), wird unterschieden, denn zur Düngung der Rebe und zum Schutz vor Krankheiten sind nur Naturprodukte zugelassen, synthetische Produkte und Insektizide sind verboten. Bio-Winzer können schwefel-, kupfer- oder pflanzenbasierte Präparate verwenden. 

Ein biodynamischer Wein 

Das Ziel der biologisch-dynamischen Landwirtschaft ist es, eine Verbindung zwischen Pflanzen, Boden und Tierwelt zu schaffen. Biologisch-dynamische Weinbauern verwenden pflanzliche Präparate, um die Rebe zu stärken und ihre Entwicklung zu fördern, sowie den Mondkalender, um zur besten Zeit in die Pflanze einzugreifen.

Einige verwenden Musiktherapie, um die natürlichen Abwehrkräfte der Reben zu stimulieren und spielen morgens und abends in ihren Weinbergen Musik! Weinschönung (der Zusatz von Proteinen, die bei Kontakt mit den Tanninen koagulieren und helfen, Schwebeteilchen einzufangen) ist ebenso erlaubt wie die Weinfiltration. Der biologisch-dynamische Weinbau ist durch die Labels Biodyvin und Demeter anerkannt.

Vignes durables Bordeaux - David Remazeilles
David Remazeilles

Ein natürlicher Wein

Im Moment gibt es noch kein Etikett für Naturwein, aber ein nationaler Verband für Naturwein (AVN) definiert ihn wie folgt: "Natürlicher Wein ist also ein Wein, dessen Trauben aus biologischer oder biodynamischer Landwirtschaft stammen (und) der ohne jegliche Zusätze oder Zusatzstoffe vinifiziert und abgefüllt wird.

"Die Weinlese muss von Hand erfolgen, Schönung und Filtration sind verboten und die einzigen erlaubten Hefen sind "einheimische" Hefen (d.h. natürlich in den Trauben vorhandene Hefen).

Mitglieder, die sich an die Vorgaben halten, können das eigene Logo des AVN anbringen. Der Zusatz von Sulfiten wird in einem sehr, sehr eingeschränkten Maße toleriert.

Die S.A.I.N.S

Die S.A.I.N.S. sind die Weine "Without Any Input Nor Sulphite". Dies ist der erfolgreichste Ansatz für einen natürlichen Wein. Ganz ähnlich wie der Ansatz bei natürlichem Wein toleriert er keinen Input zum Zeitpunkt der Weinbereitung.

Patrick Cronenberger - rang de vignes durables
Patrick Cronenberger


 

Auch zu sehen